Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Hier können sich Mitglieder und Gäste in einem öffentlichen Bereich austauschen.
Betroffene und auch Nicht-Betroffene, Familienangehörige oder andere Besorgte können hier Fragen stellen und sich austauschen.
Antworten

Hättet ihr gern als neue Mitglieder in einem Forum eine Patin zur Seite gestellt? Warum?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Liv-Lisette
Administrator
Administrator
Kriegerin
Kriegerin
Schattenweberin
Schattenweberin
Beiträge: 12040
Registriert: So 12. Feb 2017, 16:07
Burgfreundin: Gretchen & Some
Wohnort: Niedersachsen (GÖ)
Größe: 170
BMI: 17,..
Gender:
Alter: 30
Status: Offline

User

Burg

Schattenbattle

Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Liv-Lisette » Di 9. Mai 2017, 12:29

Liebe neue Bewerber,
liebe Interessenten,
liebe Mitglieder,

in unserem Forum werden neuen Mitgliedern (also Mitglieder, die zur Probe aufgenommen werden) speziell KEINE Paten zu Seite gestellt, die die Einführung ins Forum erleichtern könnten.

Warum nicht?
a) wir wollen die Eigeninitiative der neuen Mitglieder fördern. Jeder, der Probleme hat kann sich an seine Vertrauensperson seiner Wahl wenden und zu dieser Kontakt aufnehmen.

b) wollen wir unseren neuen Usern keine Patin aufzwingen, mit der die neuen User vielleicht überhaupt gar nicht zurecht kommen. Wo die Chemie quasie nicht stimmt. Stattdessen wollen wir lieber die neuen User entscheiden lassen, wem sie sich anvertrauen wollen, wenn sie Fragen zum Forum oder Probleme haben.

Uns würde es nun einfach mal interessieren:

** Wie findet ihr die Regel, dass man keine Patin zur Seite gestellt bekommt, wenn man aufgenommen wird?
** Würdet ihr euch lieber eine Patin wünschen, wenn ihr euch hier beworben habt/bewerben wollt?
** Wie ist das mit den bisherig aufgenommenen Mitgliedern: Wie habt IHR euch hier in unserem Forum gefühlt und kamt ihr soweit auch ohne Patin zurecht oder hättet ihr euch lieber Jemanden als gezielten Ansprechpartner gewünscht?
** Wie sind eure bisherigen Erfahrungen in Foren, wo ihr eine Patin zugestellt bekommen habt? Habt ihr die Möglichkeit genutzt? Fandet ihr es eher überflüssig? War die Wahl der Patin die Richtige und kamt ihr mit ihr zurecht?
200 für das Schwein. 350 Gebutterte Nudeln. 150 für das Brötchen. Und 75 für die Butter." "Mein Gott, als hättest du Kalorien-Asperger."

Elfenrose
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Elfenrose » Di 9. Mai 2017, 17:20

** Wie findet ihr die Regel, dass man keine Patin zur Seite gestellt bekommt, wenn man aufgenommen wird?
Da das Forum so familiär ist, finde ich es vollkommen in Ordnung keinen Paten an der Seite zu haben. Es sind alle so offen und freundlich, dass ich auch keine Bedenken hätte jemanden anzuschreiben bei Problemen.

** Würdet ihr euch lieber eine Patin wünschen, wenn ihr euch hier beworben habt/bewerben wollt?

Nein, alles gut so :)

Tarja
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Tarja » Di 9. Mai 2017, 17:21

Für mich ist es in Ordnung, keine Patin zu haben.
Die festen Mitglieder muss man ja erst mal kennenlernen. Und wenn, wie du sagtest, die Chemie mit der Patin nicht stimmen sollte, finde ich es auch doof...
Wenn was ist, kann man sich doch immer an die Administratorin oder Moderatorin wenden.
Deswegen ist das bisherige System auch völlig ok für mich.

Meta88
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Meta88 » Di 9. Mai 2017, 20:16

Hey zusammen...
ne also für mich auch ganz Okay...ich brauch auch keine Patin. Wirklich nicht. *am kopf kratz* wieso auch....

Benutzeravatar
Liv-Lisette
Administrator
Administrator
Kriegerin
Kriegerin
Schattenweberin
Schattenweberin
Beiträge: 12040
Registriert: So 12. Feb 2017, 16:07
Burgfreundin: Gretchen & Some
Wohnort: Niedersachsen (GÖ)
Größe: 170
BMI: 17,..
Gender:
Alter: 30
Status: Offline

User

Burg

Schattenbattle

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Liv-Lisette » Di 9. Mai 2017, 20:18

Hallo ihr drei,

vielen herzlichen Dank für eure Kommentare zu dem Thema.

Gibt es noch weitere?
200 für das Schwein. 350 Gebutterte Nudeln. 150 für das Brötchen. Und 75 für die Butter." "Mein Gott, als hättest du Kalorien-Asperger."

Benutzeravatar
Greta-FeliCzitas
Moderatorin
Moderatorin
Dunkelkammer
Dunkelkammer
Kriegerin
Kriegerin
Nebelsängerin
Nebelsängerin
Beiträge: 8339
Registriert: So 19. Feb 2017, 09:43
Burgfreundin: Liv
Wohnort: irgendwo in Sachsen
Größe: 153
BMI: ca. 17,5
Alter: 28
Status: Offline

User

Burg

Schattenbattle

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Greta-FeliCzitas » Mi 10. Mai 2017, 09:39

Also ich hatte meine Patin ja irgendwie schon vorher, weil wir uns kannten.

Ich denke, wenn jeand danach fragt, hätte ich kein Problem damit einen Paten zur Seite zu stellen. Oder zu schauen, wer vielleicht Lust hat oder wen sich die Person wünscht.
Ansonsten denke ich aber, dass es auch von selbst passiert, dass man "indirekt" seinen Paten findet.

Falls man in der PZ jedoch merkt, dass jeand online ist, aber sich noch nicht so recht traut, dann fände ich es gut, wenn wir versuchen würden, dieser Person einen Ptaten zur Seite zu stellen, der sie via PN anschreibt. Und vielleicht taut die Person dann ja auch etwas auf.

Benutzeravatar
Liv-Lisette
Administrator
Administrator
Kriegerin
Kriegerin
Schattenweberin
Schattenweberin
Beiträge: 12040
Registriert: So 12. Feb 2017, 16:07
Burgfreundin: Gretchen & Some
Wohnort: Niedersachsen (GÖ)
Größe: 170
BMI: 17,..
Gender:
Alter: 30
Status: Offline

User

Burg

Schattenbattle

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Liv-Lisette » Mi 10. Mai 2017, 14:16

Finde ich auch sehr gut.
Danke für deine Anregung, Gretchen! :)
200 für das Schwein. 350 Gebutterte Nudeln. 150 für das Brötchen. Und 75 für die Butter." "Mein Gott, als hättest du Kalorien-Asperger."

Feele
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Feele » Do 11. Mai 2017, 05:47

Huhu,

ich wollte auch grad schreiben das es im Einzelfall sinnvoll sein kann, einer neuen Bewerberin eine Patin zur Seite zu stellen, ich würde es aber nicht als festen Bestandteil des Aufnahmeprozederes machen, sondern eher auf de Wunsch/ Bedürfnis der Bewerberin hin.

LG
Feele

Conny
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Conny » Do 11. Mai 2017, 06:38

Ich denke es wäre vielleicht sinnvoll wenn das jeder selbst entscheiden darf ob er eine Patin möchte oder nicht. Für mich passt es so wie es jetzt ist das ich gerne selber auf entdeckungstour gehe. Aber german würde ich mich als Patin für die Neuen zur Verfügung stellen wenn jemand eine möchte.

Skylar
Status: Offline

Re: Würdet ihr euch eine Patin wünschen wollen?

Beitrag von Skylar » Do 15. Jun 2017, 23:15

Ich persönlich brauche keine Patin.
Das liegt daran, dass ich schon Forenerfahrung habe und somit weiß, wie der Hase läuft.
Als ich in meinem allerersten Forum Newbie war, wäre es schon hilfreich gewesen, dort gab es das Angebot aber nicht und trotzdem bin ich zurecht gekommen.
Jetzt fände ich es eher lästig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast