Über die Schattenweber

Antworten
Benutzeravatar
Liv-Lisette
Administrator
Administrator
Nebelsängerin
Nebelsängerin
Beiträge: 9748
Registriert: So 12. Feb 2017, 16:07
Burgfreundin: Gretchen & Some
Wohnort: Niedersachsen (GÖ)
Größe: 170
BMI: 17,..
Gender:
Alter: 30
Status: Offline

User

Burg

Schattenbattle

Über die Schattenweber

Beitrag von Liv-Lisette » Di 19. Jun 2018, 17:29

Hallo und Herzlich Willkommen im Land der Schattenweber.

Wir sind ein Forum für weibliche und männliche Menschen mit Essstörungen.

Der Sinn hinter unserem Forum besteht darin, dass sich Gleichgesinnte über alles austauschen können was ihnen auf der Seele liegt.
Ob nun über den Alltag, Probleme mit der Essstörung oder auch zu einem kleinen Teil über sonstige psychische Erkrankungen.
Wir sind füreinander da und wissen, dass wir alle im selben Boot sitzen.

Jede Person, die eine bereits vorhandene Essstörung hat, ist immer herzlich willkommen.
Egal ob Untergewichtig, Übergewichtig oder Normalgewichtig.
Eine Essstörung beginnt im Kopf und nicht im Gewicht.
Mal abgesehen von den unterschiedlichen Symptomen der verschiedenen Essstörungen.

Wichtig ist uns vor Allem ein reflektierter Umgang mit der Essstörung und/oder weiteren psychischen Erkrankungen.
Wir wollen Niemanden in eine solche Krankheit hineinziehen. Aber wir wollen auch Niemanden dazu zwingen in der Krankheit zu bleiben und sich keine Hilfe zu suchen.
Nein. Jede/r, die/der bereit ist, ihren Weg gegen diese Krankheiten zu gehen, bekommt von unserer Seite aus die bestmögliche Unterstützung, die wir als Selbstbetroffene leisten können, doch sind wir dennoch kein Selbsthilfe- oder Recovery-Forum.
Viele von uns haben mehrfache Therapieversuche hinter sich oder befinden sich auch zur Zeit in therapeutischer und/oder ärztlicher Behandlung. Das ist für uns vollkommen in Ordnung und stellt KEIN Hindernis dar, sich in unserem Forum aufzuhalten oder zu bewerben.
Darüber hinaus distanzieren wir uns von einer Verharmlosung psychischer Erkrankungen.
Ana und Mia sind kein Lifestyle.
Nein. Wir sind KEINE Ana's und Mia's.
Wir wollen die Krankheiten beim Namen nennen. Anorexia nervosa (Magersucht), Bulimia nervosa (Bulimie), BED (Binge Eating), EDNOS (Eating Disorder Not Otherwise Specified), etc.
DAS sind wir.
DAS haben wir.
WIR sind krank.
Aber wir können auch mit der Krankheit leben, weil wir im Moment noch nicht/nicht mehr die Kraft und die Motivation haben, gegen diese Krankheiten anzukämpfen!

Unser Mindestalter haben wir auf 16 Jahre runter geschraubt.
Das ist zu jung?
Wir glauben nicht.
Wir haben ein ziemlich aufwendiges Bewerbungsverfahren mit Bewerbung, Vorstellungsrunde und Probezeit.
Mädchen, die eine Essstörung als Lifestyle ansehen und ein Forum suchen um einfach mal auf schnellem Wege Gewicht zu verlieren (sogenannte Wannabees) werden schnell entlarvt.
Darüber hinaus haben wir die Erfahrungen gemacht, dass manchmal auch die jungen Mädels unter uns viel mehr Reflektionsgabe haben hinsichtlich der kritischen Betrachtung einer Essstörung, wie teils Volljährige.
Aus diesem Grund wollen wir nicht nach Alter entscheiden, sondern nach der psychischen Reife, die uns geboten wird.


Aus organisatorischen Gründen haben wir das Mindestalter wieder hochgesetzt auf 18 Jahre
Es gestaltete sich leider relativ schwer und aufwendig, die Personen unter 18 Jahren aus bestimmten Bereichen zu entfernen, bzw. kam es hier zu einer Splittung der Gemeinschaft.
Dies wollen wir unterbinden und haben aus dem Grund das Mindestalter erhöht, so dass wir hier keine Splittung der Gemeinschaft mehr haben, aber auch nicht auf den Jugenschutz achten müssen.
Dennoch bleibt unser Bewerbungsverfahren weiterhin sehr aufwendig mit der Bewerbung, der Vorstellungsrunde und der Probezeit. Demnach werden auch weiterhin Personen, die eine Essstörung als Lifestyle oder eine schnelle Diät sehen (sogenannte Wannabees) schnell entlarvt.


Liebe Grüße
die Schattenweber


ANMERKUNG:

Dieses Forum ist nicht der richtige Ort, wenn du dir therapeutische Hilfe erhofft. Wir sind alle keine Ärzte oder Therapeuten sondern selbst essgestört. Wenn du auf der Suche nach einem Therapieplatz oder einer Beratungsstelle bist, schau dich doch einmal in unserem Forum "Hilfsangebote" um.
Du bist dir nicht sicher, ob du an einer Essstörung erkrankt bist, ist vielleicht auch unsere "Informationsecke über Essstörungen" für dich interessant.
Darüber hinaus kannst du auch bei deiner Krankenkasse nach einer Liste aller zugelassenen Psychotherapeuten in deiner Umgebung fragen, wenn du auf direkter Therapieplatzsuche bist.


Für User, die noch nicht ihre Volljährigkeit erlangt haben (16-17-jährige), gibt es bei uns im Forum einige Ausnahme.
Bereiche, die die gesunde Entwicklung fördern (z.B. Therapieangebote, Gespräche rund um den Alltag (Schule, Freunde, Familie, Tiere, Natur, Kreativität, etc)) sind freigeschaltet.
Bereiche, die die ungesunde Entwicklung fördern (z.B. (Th)Inspirationen, Wettbewerbe, Essstörungsbereich detailliert, Liebe, Partnerschaft und Sex, detailliertere Beschreibungen über sonstige psychische Erkrankungen, etc.) sind für diese User gesperrt. Sie können sich nach erlangen der Volljährigkeit nach einer Verifizierung beim Admin für diese Bereiche freischalten lassen.

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst und wollen alles dafür geben, jungen Mädchen einen Platz zu bieten, wo sie sich wohl fühlen können. Es ist aber auch ein Versuch, die jungen Mädchen aus sogenannten Wannabee-Whats-App-Gruppen (wo Die Essstörung "Ana" als Lifestyle gehandhabt wird) wie auch die Suche nach einem ANA-Coach oder ANA-Twin fernzuhalten.

[/size][/b]


Zuletzt als neu markiert von Liv-Lisette am Di 19. Jun 2018, 17:29.
200 für das Schwein. 350 Gebutterte Nudeln. 150 für das Brötchen. Und 75 für die Butter." "Mein Gott, als hättest du Kalorien-Asperger."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste